Die Verantwortung für die Cybersicherheit liegt tatsächlich beim Unternehmer

blog-responsibility

Sie wissen es vielleicht nicht, aber als Unternehmer oder Leiter einer Organisation liegt die Verantwortung für die Sicherheit der Website bei Ihnen. In einer Zeit, in der digitale Bedrohungen immer raffinierter werden, ist die Gewährleistung der Online-Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Und das ist eine Verantwortung, die man nicht einfach ignorieren kann.

Vermeiden Sie Probleme und Kosten

„Hacker sind eigentlich nur Leute wie du und ich, aber mit einem Talent, in die digitale Sicherheit einzudringen“, erklärt Hans Bouman. Hans ist CEO von Trust Guard. „Hacker sind keine Schattenfiguren, die man in Filmen sieht, sondern neugierige Typen, die gerne die Online-Welt erkunden. Manchmal beginnen sie einfach damit, veraltete Versionen von Webhosting oder Software zu überprüfen. Wenn sie dann eine alte Version finden, konzentrieren sie sich auf die alten Sicherheitspunkte, die sie ausnutzen können.“ Hacker sind ein bisschen wie digitale Abenteurer, die nach Schwachstellen in Systemen suchen. Wenn Sie Glück haben, sind es ethische Hacker, aber sehr oft sind es Hacker mit den falschen Absichten, die eine Menge Probleme und Kosten verursachen können! Wenn Ihr Unternehmen also nicht gut gesichert ist, können sie einfach hineingehen und herumschnüffeln. „Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Online-Angelegenheiten in Ordnung sind.“

Machen Sie in regelmäßigen Abständen eine Bestandsaufnahme Ihrer Cybersicherheit und ergreifen Sie Maßnahmen

Trust Guard bietet Sicherheitsscans für alle Arten von Organisationen. Dadurch können Sie die Cybersicherheit Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation regelmäßig abbilden, sagt CEO Hans Bouman. „Unsere Sicherheitsscans sind in verschiedenen Formen verfügbar, beispielsweise als OWASP, PCI/DSS, ISO27001 und NIS/2. Sie können die Scans automatisch einmal im Quartal, aber auch monatlich, wöchentlich und sogar täglich durchführen. Mit dem Trust Guard-Scan erhalten Sie eine gründliche Analyse der Online-Umgebung Ihrer Website. Von abgelaufenen SSL-Zertifikaten bis hin zu eher technischen Problemen identifiziert Trust Guard potenzielle Schwachstellen, die beispielsweise von Hackern ausgenutzt werden können. Wir stellen diese Informationen so zur Verfügung, dass Sie sie an Ihren Webhosting- oder Anwendungsmanager weiterleiten können, um die Fehler zu beheben.“

tg-scanresultaten

Der Bericht bietet einen Überblick über Sicherheitsprobleme und Dokumentationsaufwand

Der Bericht, den Trust Guard über das Dashboard bereitstellt, ist für Unternehmen von großem Wert. Das Messer schneidet in beide Richtungen. Es bietet nicht nur einen Überblick über Sicherheitsprobleme und deren Behebung, sondern dient Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation auch als Dokumentation der Bemühungen des Unternehmens zur Gewährleistung der Online-Sicherheit. Dies kann im Falle eines Rechtsstreits von unschätzbarem Wert sein. Im Falle einer Datenschutzverletzung müssen Sie beispielsweise jederzeit nachweisen können, dass Sie ausreichende Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit ergriffen haben. Vergessen Sie nicht, dass, wenn Sie gehackt werden, dies der niederländischen Datenschutzbehörde gemeldet werden muss, was auch gesetzlich vorgesehen ist!

Unternehmer haften persönlich

Natürlich ist es gut zu wissen, ob Ihre Website möglicherweise einem Cyberangriff ausgesetzt ist. Das ist nicht nur gut zu wissen, es liegt auch in Ihrer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass alles in Ordnung ist. „Viele Unternehmer sind sich nicht bewusst, dass sie persönlich für die Sicherheit ihres Unternehmens haften“, sagt Hans. „Im Falle einer Datenschutzverletzung kann der Schaden nicht nur finanzieller, sondern auch rechtlicher Natur sein.“ Wenn Sie nicht nachweisen können, dass Sie alle möglichen Maßnahmen zum Schutz Ihres Unternehmens ergriffen haben, gefährden Sie nicht nur Ihren Ruf, sondern auch Ihre Freiheit. „Man kann verurteilt werden und deshalb vorbestraft werden“, erklärt Hans.

Das will niemand. Erstellen Sie also noch heute ein Testkonto und scannen Sie Ihre Website unter  https://dashboard.trust-guard.com/#/registration-trial-scan

Mehr lesen

Sehen Sie sich Scanergebnisse auf Basis- oder Expertenebene an

Um das Vertrauen Ihres Kunden zu stärken, wenn er eine Bestellung aufgeben möchte, bietet Trust Guard jetzt ein Checkout-Banner an. Dank dieses Banners erkennen Kunden sofort, dass sie einen Online-Kauf sicher tätigen können.

Gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Kunden durch ein Check-out-Banner

Um das Vertrauen Ihres Kunden zu stärken, wenn er eine Bestellung aufgeben möchte, bietet Trust Guard jetzt ein Checkout-Banner an. Dank dieses Banners erkennen Kunden sofort, dass sie einen Online-Kauf sicher tätigen können.

SSL-Verwaltung leicht gemacht

Eine der ersten Maßnahmen gegen Cyber-Kriminelle ist der Erwerb eines SSL-Zertifikats für Ihre Website. Surfen ohne HTTPS im Domain-Namen ist wirklich nicht mehr möglich! Mit dem Trust Guard Vulnerability Scan können Sie nun auch den Status Ihrer SSL-Zertifikate einsehen und verwalten.